Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA)

SOFTWARRE-LIZENZVEREINBARUNG

Die dieser Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) unterliegenden Software, wird dem Lizenznehmer durch Interactive Brands lizenziert, nicht verkauft.

Das Installieren, Kopieren, Zugreifen oder Nutzen der lizenzierten Software stellt die Zustimmung und das Versprechen des Lizenznehmers hinsichtlich der Einhaltung aller Geschäftsbedingungen dieser EULAdar.

LIZENZBEDINGUNGEN

INHALTE.
Die „lizenzierte Software“ umfasst sämtliche Inhalte der Dateien, Festplatte(n), CD-ROM(s), DVDs oder andere Medien, für die diese EULA bereitgestellt ist, einschließlich:

  • (1)Computerinformationen oder Software Dritter, für die Interactive Brands zum Einschluss in die lizenzierte Software eine Lizenz besitzt;
  • (2)schriftliche Materialien oder Dateien in Bezug auf die lizenzierte Software („Dokumentation“);
  • (3)Schriftarten; und
  • (4)Upgrades, modifizierte Versionen, Aktualisierungen, Hinzufügungen und Kopien der lizenzierten Software, falls vorhanden, (zusammen „Aktualisierungen“).

INSTALLATION.

Der Lizenznehmer kann eine Kopie der lizenzierten Software auf einem einzigen Computer installieren. Der primäre Nutzer des Computers, auf dem die lizenzierte Software installiert ist, kann eine zweite Kopie der Software für die exklusive Nutzung auf einem tragbaren Computer oder einem zweiten im Heim des Nutzers befindlichen Computer installieren, vorausgesetzt, die Software auf dem tragbaren Computer oder Heimcomputer wird nicht zur selben Zeit genutzt, wie die Software auf dem primären Computer. Umfasst die lizenzierte Software mehrere Lizenzen, so kann der Lizenznehmer die Anzahl der durch Interactive Brands an den Lizenznehmer lizenzierten Kopien installieren. Der Lizenznehmer ist allein für alle durch die Installation der lizenzierten Software durch den Lizenznehmer entstehenden Kosten verantwortlich.

AKTIVIERUNG.

Die lizenzierte Software umfasst technologische Maßnahmen, die ihre nicht lizenzierte oder illegale Nutzung verhindern. Die lizenzierte Software kann Durchsetzungsmaßnahmen enthalten, die die Fähigkeiten des Lizenznehmers zur Installation und Deinstallation der lizenzierten Software auf einem Computer auf die nicht mehr als die begrenzten Male und für eine begrenzte Anzahl an Computern entsprechend der erworbenen Lizenz einschränkt.
Die lizenzierte Software kann eine Aktivierung erfordern, wie dies während der Installation und in der Dokumentation erklärt wird. Wird ein zutreffendes Aktivierungsverfahren nicht befolgt, dann kann die lizenzierte Software nur für einen begrenzten Zeitraum genutzt werden. Ist eine Aktivierung erforderlich und wird diese nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums abgeschlossen, wie in der Dokumentation dargelegt und während der Installation erklärt, dann wird die lizenzierte Software erst dann wieder funktionieren, wenn die Aktivierung abgeschlossen ist, wodurch die Funktionsfähigkeit wiederhergestellt wird. Treten beim Lizenznehmer Probleme bei der Aktivierung auf, dann sollte der Lizenznehmer den Kundendienst von Interactive Brands kontaktieren.

KOPIEN.

Der Lizenznehmer darf eine Kopie der lizenzierten Software ausschließlich zu Sicherungs- oder Archivierungszwecken erstellen, mit Ausnahme, dass die Dokumentation nicht vervielfältigt werden darf.

ÜBERTRAGUNG.

Der Lizenznehmer darf die lizenzierte Software oder die durch diese EULA gewährte Lizenz nicht ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Interactive Brands verkaufen, zuweisen oder übertragen.

UNZULÄSSIGE NUTZUNG.

  • (1) Der Lizenznehmer darf die lizenzierte Software oder Dokumentation weder ganz noch teilweise ändern, anpassen, übersetzen, sublizenzieren, vermieten, leasen oder ausleihen;
  • (2) Der Lizenznehmer darf aus der lizenzierten Software oder Dokumentation weder ganz noch teilweise bearbeitete Werke erstellen.
  • (3) Der Lizenznehmer darf den Quellcode der lizenzierten Software nicht zurückentwickeln, dekompilieren, disassemblieren oder anderweitig versuchen, den Quellcode zu ermitteln, mit Ausnahme und dann nur: in dem durch das geltende Recht zulässigen Umfang, nach der Benachrichtigung von Interactive Brands; nach der Zahlung einer angemessenen Gebühr; und nach der Verabschiedung einer Vertraulichkeitsvereinbarung, um den Code vor der Offenlegung an Dritte zu schützen;
  • (4) Der Lizenznehmer darf die vorherige Version der lizenzierten Software nach dem Erhalt eines neuen Datenträgers oder einer weiterentwickelten Version als Ersatz für eine vorherige Version nicht nutzen (in diesem Fall muss die vorherige Version zerstört werden);
  • (5) Der Lizenznehmer darf die lizenzierte Software nicht für den Betrieb von Flugzeugen, Schiffen, Kernkraftanlagen, lebenserhaltenden Maschinen, Kommunikationssystemen oder anderen Einrichtungen nutzen, bei denen das Versagen der Software zu Personenschäden, Tod oder Umweltschäden führen kann;
  • (6) Der Lizenznehmer darf die Hinweise zu Urheberrecht oder Markenzeichen von Interactive Brands oder die Hinweise zu Urheberrecht und Markenzeichen Dritter, die Interactive Brands in die lizenzierte Software oder Dokumentation aufgenommen hat, nicht entfernen oder verdecken; und
  • (7) Der Lizenznehmer darf die lizenzierte Software nicht für das Hosten von Anwendungen für Dritte als Teil eines Gebäudemanagement, Timesharing, eines Diensteanbieters oder einer Dienstleistungsvereinbarung nutzen; und
  • (8) Der Lizenznehmer darf die lizenzierte Software nicht auf irgendeine Art und Weise nutzen, die nicht durch diese EULA genehmigt ist.

INHALT.

Der Lizenznehmer ist allein für die Nutzung des Inhalts durch den Lizenznehmer verantwortlich. Der Lizenznehmer darf den Inhalt nur in einer verantwortungsbewussten Weise nutzen, die einem guten Urteilsvermögen entspricht. Hat der Lizenznehmer bei der Entscheidung Schwierigkeiten, ob die geplante Nutzung durch den Lizenznehmer angemessen ist oder ob der Lizenznehmer eine schriftliche Genehmigung benötigt oder ob andere rechtliche Fragen zu berücksichtigen sind, so ermutigt Interactive Brands den Lizenznehmer, eine fachkundige Rechtsberatung zu suchen. Interactive Brands wird dem Lizenznehmer bei dieser Bestimmung nicht behilflich sein, noch kann Interactive Brands dem Lizenznehmer eine Rechtsberatung zu den geistigen Eigentumsrechten oder Datenschutzgesetzen geben.

Stellt der Lizenznehmer oder der Rechtsanwalt des Lizenznehmers fest, dass der Lizenznehmer gesetzlich verpflichtet ist, eine schriftliche Genehmigung zur Nutzung von Teilen des Inhalts einzuholen, so muss der Lizenznehmer die Genehmigung zur Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Änderung des Inhalts vom entsprechenden Besitzer des Materials anfordern (wie es in der lizenzierten Software aufgeführt ist). Stellt der Lizenznehmer oder der Rechtsanwalt des Lizenznehmers andererseits fest, dass es zulässig ist, fortzufahren und den Inhalt aus der lizenzierten Software einzubeziehen, so fordert Interactive Brands den Lizenznehmer auf, die Marken von Interactive Brands ordnungsgemäß zu benennen, wenn sich der Lizenznehmer auf die lizenzierte Software in Bekanntmachung oder den Urheberrecht-Bereichen der Arbeiten, Projekte oder Produkte des Lizenznehmers bezieht. Der Lizenznehmer entschädigt, verteidigt und hält Interactive Brands und die Lieferanten von Interactive Brands vor Ansprüchen, Schäden, Rechtsanwaltskosten, Kosten und Klagen schadlos, die sich aus der Nutzung oder der Weiterverbreitung der Inhalte durch den Lizenznehmer ergeben oder daraus resultieren.

SOFTWARE-AKTUALISIERUNGEN.

Ist die lizenzierte Software eine Aktualisierung einer vorherigen Version, so muss der Lizenznehmer eine gültige Lizenz für die vorherige Version besitzen. Jede dem Lizenznehmer zur Verfügung gestellte Aktualisierung erfolgt auf der Grundlage des Lizenzaustauschs, sodass der Lizenznehmer als Voraussetzung für den Empfang einer Aktualisierung zustimmt, dass der Lizenznehmer alle Rechte des Lizenznehmers zur Nutzung der vorherigen Version der lizenzierten Software beendet. Der Lizenznehmer kann jedoch die vorherige Version weiterhin verwenden, um die Umstellung auf die aktualisierte Version zu unterstützen. Sobald eine Aktualisierung veröffentlicht wurde, kann Interactive Brands die Unterstützung für frühere Versionen einstellen, ohne den Lizenznehmer darüber informieren zu müssen.

SUPPORT.

Interactive Brands ist durch diese EULA nicht verpflichtet, dem Lizenznehmer technische Supportleistungen in Bezug auf die lizenzierte Software zur Verfügung zu stellen; jedoch kann der Lizenznehmer zusätzliche Supportleistungen für eine zusätzliche Gebühr anfordern, die Interactive Brands während der Laufzeit dieser EULA jederzeit anbieten kann.

BESCHRÄNKTE GARANTIE AUF DATENTRÄGERN.

Interactive Brands garantiert, dass der Datenträger, auf dem die lizenzierte Software vertrieben wird, für einen Zeitraum von 30 Tagen ab dem Auslieferungsdatum der lizenzierten Software an den Lizenznehmer frei von Mängeln ist. Entdeckt der Lizenznehmer während dieses 30-tägigen Zeitraums einen Mangel am Datenträger, so muss der Lizenznehmer den defekten Datenträger innerhalb von zehn (10) Kalendertagen nach dem Entdecken des Mangels an Interactive Brands zurückgeben, und das alleinige Rechtsmittel des Lizenznehmers ist es, entweder einen Ersatz für den defekten Datenträger zu erhalten, oder als alleinige Option von Interactive Brands eine Rückerstattung des vom Lizenznehmer für die lizenzierte Software gezahlten Betrag zu erhalten.

KEINE GARANTIE FÜR DIE LIZENZIERTE SOFTWARE.

Die lizenzierte Software wird dem Lizenznehmer „im Istzustand“ bereitgestellt. Interactive Brands und die Lieferanten oder verbundenen Unternehmen von Interactive Brands gewähren keine Garantie für die Nutzung oder Leistung. INTERACTIVE BRANDS UND DIE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN VON INTERACTIVE BRANDS GEWÄHREN KEINE GARANTIEN, ZUSICHERUNGEN, DARSTELLUNGEN ODER BEDINGUNGEN (AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF GESETZESVORSCHRIFTEN, GEWOHNHEITSRECHT, HANDELSBRAUCH ODER ANDEREN GRUNDLAGEN BERUHREN) BEZÜGLICH IRGENDWELCHER ANGELEGENHEITEN, EINSCHLIESSLICH ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE VERLETZUNG DER RECHTE DRITTER, MARKTGÄNGIGKEIT, EINGLIEDERUNG, ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, MIT AUSSNAHME VON UND IN DEM UMFANG, DASS EINE GARANTIE DURCH DAS GELTENDE RECHT IN DER GERICHSTBARKEIT DES LIZENZNEHMERS NICHT AUSGESCHLOSSEN ODER BESCHRÄNKT WIRD.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG.

IN KEINEM FALL HAFTET INTERACTIVE BRANDS ODER DIE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN VON INTERACTIVE BRANDS GEGENÜBER DEM LIZENZNEHMER FÜR IRGENDWELCHE SCHÄDEN, ANSPRÜCHE ODER KOSTEN ODER FÜR FOLGESCHÄDEN, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE SCHÄDEN ODER ENTGANGENER GEWINNE ODER ENTGANGENE ERSPARNISSE, SELBST WENN EIN VERTRETER VON INTERACTIVE BRANDS ODER EINES DER VERBUNDENEN UNTERNEHMEN VON INTERACTIVE BRANDS AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER VERLUSTE, SCHÄDEN, ANSPRÜCHE ODER KOSTEN ODER AUF ÜBER EINEN ANSPRUCH DURCH DRITTE HINGEWIESEN HAT. DIESE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE GELTEN IN DEM DURCH DAS GELTENDE RECHT IN DER GERICHTBARKEIT DES LIZENZNEHMERS ZULÄSSIGEN UMFANG. DIE GESAMTHAFTUNG VON INTERACTIVE BRANDS UND DEN VERBUNDENEN UNTERNEHMEN VON INTERACTIVE BRANDS LAUT DIESER UND IN VERBINDUNG MIT DIESER EULA IST AUF DEN FÜR DIE LIZENZIERTE SOFTWARE GEZAHLTEN BETRAG BESCHRÄNKT.

ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN FÜR BETA-SOFTWARE.

Ist die dem Lizenznehmer mit dieser EULA übergebene lizenzierte Software eine unveröffentlichte Version oder „BETA“-Software („vorveröffentlichte Software“), dann ersetzt dieser Abschnitt, soweit eine Bestimmung in diesem Abschnitt andere Bestimmungen oder Bedingungen dieser EULA, verletzt, derartige Bestimmungen und Bedingungen in Bezug auf die vorveröffentlichte Software, aber nur in dem Umfang, der zur Beseitigung einer derartigen Verletzung erforderlich ist. Der Lizenznehmer erkennt an, dass die vorveröffentlichte Software nicht das Endprodukt von Interactive Brands darstellt und möglicherweise Systemfehler, Funktionsstörungen und andere Probleme aufweist, die zu System- oder anderen Ausfällen und Datenverlusten führen könnten. Daher lehnt Interactive Brands jegliche Garantie- oder Haftungsverpflichtungen gegenüber dem Lizenznehmer ab.

DIE HAFTUNG VON INTERACTIVE BRANDS UND SEINER LIEFERANTEN IN DEN ZUSTÄNDIGEN GERICHTSBARKEITEN, IN DENEN EIN HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DIE VORVERÖFFENTLICHTE SOFTWARE NICHT MÖGLICH IST ABER BESCHRÄNKT SEIN KANN, WIRD AUF EINEN GESAMTBETRAG VON FÜNFZIG US-DOLLAR (50,00 USD) BESCHRÄNKT.

Der Lizenznehmer erkennt an, dass Interactive Brands dem Lizenznehmer kein Versprechen oder Garantie gegeben hat, dass die vorveröffentlichte Software zukünftig bekannt gegeben oder bereitgestellt wird, und dass Interactive Brands keine ausdrückliche oder stillschweigende Verpflichtung gegenüber dem Lizenznehmer zur Bekanntgabe oder Einführung der vorveröffentlichten Software hat. Interactive Brands kann beschließen, ein dem der vorveröffentlichten Software ähnliches oder kompatibles Produkt nicht einzuführen. Dementsprechend erkennt der Lizenznehmer an, dass jede vom Lizenznehmer durchgeführte Erprobung oder Entwicklung hinsichtlich der vorveröffentlichten Software oder eines mit der vorveröffentlichten Software verbunden Produkts ausschließlich auf eigene Gefahr des Lizenznehmers erfolgt.

Während der Laufzeit dieser EULA wird der Lizenznehmer auf Verlangen von Interactive Brands Rückmeldungen an Interactive Brands über die Erprobung und Nutzung der vorveröffentlichten Software liefern, einschließlich Berichte über Fehler und Funktionsstörungen.

Wurde dem Lizenznehmer die vorveröffentlichte Software gemäß einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung bereitgestellt, so wird auch die Nutzung der vorveröffentlichten Software durch den Lizenznehmer durch diese Vereinbarung geregelt. Ungeachtet anderslautender Bedingungen dieser EULA wird der Lizenznehmer, wenn sich der Lizenznehmer außerhalb der Vereinigten Staaten befindet, innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss der Erprobung der vorveröffentlichten Software durch den Lizenznehmer alle unveröffentlichten Versionen der vorveröffentlichten Software zurückgeben oder zerstören, falls dieses Datum vor dem durch Interactive Brands geplanten ersten Warenversand der öffentlich und kommerziell erhältlichen Software liegt.

FORTBESTAND DER HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE.

Der Ausschluss der Garantie- und Haftungsbeschränkungen wird die Kündigung dieser EULA überdauern, unabhängig der Ursache; jedoch impliziert oder erstellt dieser Fortbestand kein fortgesetztes Recht zur Nutzung der lizenzierten Software nach Beendigung dieser EULA.

EXPORTRICHTLINIEN.

Der Lizenznehmer darf die lizenzierte Software nicht in ein Land versenden, übertragen oder exportieren oder die lizenzierte Software in einer Weise nutzen, die durch das US-amerikanische Exportgesetz („United States Export Administration Act“) oder andere Exportgesetze, Beschränkungen oder Bestimmungen (zusammen die „Exportgesetze“) verboten ist. Wird die lizenzierte Software nach den Exportgesetzen als der Exportkontrolle unterliegender Gegenstand erkannt, sichert der Lizenznehmer zu und garantiert, dass der Lizenznehmer und die Mitarbeiter des Lizenznehmers, die die lizenzierte Software nutzen werden, nicht Bürger eines Staats sind oder sich in einem Staat befinden, der einem Embargo der Vereinigten Staaten Amerika (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Iran, Syrien, Sudan, Kuba und Nordkorea) unterliegt, und dass dem Lizenznehmer und den Mitarbeitern des Lizenznehmers, die die lizenzierte Software nutzen werden, der Erhalt der Software nach den Exportgesetzen nicht anderweitig untersagt ist. Alle Rechte zur Nutzung der lizenzierten Software werden unter der Bedingung erteilt, dass der Lizenznehmer die Exportgesetze erfüllt und alle diese Rechte verfallen, wenn der Lizenznehmer die Exportgesetze nicht erfüllt.

GELTENDES RECHT.

Diese EULA unterliegt und wird reguliert und gedeutet gemäß den in Malta geltenden materiellen Rechten.

GEISTIGE EIGENTUMGSRECHTE.

Die lizenzierte Software und alle vom Lizenznehmer erstellten autorisierten Kopien sind geistiges Eigentum von und gehören Interactive Brands und Dritten, deren geistiges Eigentum Interactive Brands durch eine Lizenz gegeben hat. Struktur, Organisation und Code der lizenzierten Software sind wertvolle Geschäftsgeheimnisse und vertraulichen Informationen von Interactive Brands und derartiger Dritter. Die lizenzierte Software ist gesetzlich geschützt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Urheberrechte der Vereinigten Staaten und anderer Staaten sowie internationale Verträge. Soweit in dieser EULA nicht ausdrücklich vorgesehen, erhält der Lizenznehmer keine geistige Eigentumsrechte an der lizenzierten Software.

RECHTSVORBEHALT.

Interactive Brands behält sich alle Rechte vor, die dem Lizenznehmer nicht ausdrücklich durch diese EULA gewährt werden. Die dem Lizenznehmer gewährten Rechte beschränken sich auf die geistigen Eigentumsrechte von Interactive Brands und auf alle geistigen Eigentumsrechte Dritter, zu denen Interactive Brands die Lizenz hält, und umfassen keine geistigen Eigentumsrechte.

GESAMTE VEREINBARUNG.

This EULA constitutes the entire agreement between the Licensee and Interactive Brands relating to the Licensed Software, and it supersedes all prior or contemporaneous representations, discussions, undertakings, communications, agreements, arrangements, advertisements, and understandings regulating to the Licensed Software.

ÄNDERUNGEN.

Diese EULA darf nur schriftlich mit Unterschrift durch einen Bevollmächtigten von Interactive Brands geändert oder ergänzt werden.

SALVATORISCHE KLAUSEL.

Sollte eine Bestimmung dieser EULA von einer zuständigen Gerichtsbarkeit als rechtswidrig angesehen werden, so ist diese Bestimmung soweit wie möglich anzuwenden und die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen dieser EULA bleiben hiervon unberührt.

VERZICHTSERKLÄRUNG.

Die Nichtausübung oder verspätete Ausübung von Rechten oder Rechtsmitteln seitens von Interactive Brands gilt nicht als Verzicht auf diese, es sei denn, dass eine spezielle schriftliche Mitteilung vorliegt. Die einzelne oder teilweises Ausübung eines Rechts oder Rechtsmittel durch Interactive Brands gilt nicht als Verzicht auf diese oder schließt eine andere oder weitergehende Durchsetzung der jeweiligen Rechte oder Rechtsmittel nicht aus.

NACHWEIS DER ERFÜLLUNG.

Innerhalb von 30 Kalendertagen nach Aufforderung von Interactive Brands oder eines autorisierten Bevollmächtigten von Interactive Brands wird der Lizenznehmer unter Strafe des Meineids die vollständigen Unterlagen vorlegen und bestätigen, dass die Nutzung der gesamten lizenzierten Software durch den Lizenznehmer diese EULA erfüllt.

KÜNDIGUNG.

Verletzt der Lizenznehmer diese EULA und behebt diese Verletzung nicht innerhalb von 30 Kalendertagen nach Aufforderung durch Interactive Brands oder den Bevollmächtigten von Interactive Brands, dann kann Interactive Brands diese EULA kündigen, wobei alle dem Lizenznehmer gewährten Rechte sofort erlöschen.
Außerdem hat der Lizenznehmer nach der Kündigung Interactive Brands alle Kopien der lizenzierten Software zurückzugeben oder schriftlich zu bestätigen, dass alle Kopien der lizenzierten Software zerstört wurden.

Wie deinstalliere ich PDF Suite?

Wir empfehlen das Speichern der geöffneten Dateien in PDF Suite. PDF Suite wird Sie auffordern, die Anwendung zu schließen, sollte sie sich während des Deinstallationsvorgangs öffnen.

Start-Menü deinstallieren

Windows 10:

Auf das Start-Menü klicken, „Alle Anwendungen“ auswählen, den PDF Suite-Ordner expandieren, mit der rechten Maustaste auf PDF Suite klicken und „Deinstallieren“ wählen.

Windows 8:

Siehe den nachfolgenden Abschnitt „Systemsteuerung Deinstallieren“.

Windows 7 + Vista:

Auf das Start-Menü klicken, „Alle Programme“ wählen, den PDF Suite-Ordner expandieren, „PDF Suite deinstallieren“ oder „PDF Suite modifizieren“ wählen.

Der Installationsassistent von PDF Suite wird sich nun öffnen. „Entfernen“ wählen und die Anweisungen befolgen.

Systemsteuerung Deinstallieren

Windows 10+8:

Mit der rechten Maustaste auf Start-Menüs klicken, die Option „Systemsteuerung“ wählen.

„Ein Programm deinstallieren“ im Bereich „Programme“ (Kategorienansicht) oder „Programme und Funktionen“ (Symbolansicht) wählen.

Windows 7 + Vista:

Zum Öffnen des Start-Menüs klicken, Systemsteuerung auf der rechten Seite wählen.

„Ein Programm deinstallieren“ im Bereich „Programme“ (Kategorienansicht) oder „Programme und Funktionen“ (Symbolansicht) wählen.

Der Installationsassistent von PDF Suite wird sich nun öffnen. „Entfernen“ wählen und die Anweisungen befolgen.